Sechs Tote bei Explosionen in Munitionsfabrik

Belgrad - Eine Serie von Explosionen hat eine Munitionsfabrik in Serbien erschüttert und mindestens sechs Menschen das Leben gekostet.

Mindestens zehn Menschen wurden verletzt, wie die Polizei mitteilte. Das Unglück ereignete sich am Donnerstagabend gegen 22 Uhr in einem unterirdischen Teil der Fabrik in der Stadt Uzice, rund 150 Kilometer südwestlich von Belgrad. Mindestens vier Explosionen hätten die Fabrik erschüttert, sagte der Bürgermeister von Uzice, Jovan Markovic.

Die Feuerwehr habe den danach ausgebrochenen Brand unter Kontrolle gebracht. Wie viele Menschen zum Zeitpunkt des Unglücks in der Anlage waren, sei noch nicht klar, sagte Markovic. Die Ursache werde noch untersucht.

AP

Rubriklistenbild: © ap

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.