Sechsköpfige Familie tot in ihrem Haus entdeckt

Paris - Ein Arzt soll in Frankreich seine vier Kinder und seine Frau umgebracht haben. Wie es zu dem Familiendrama kam, ist bisher noch unklar. Der Opa fand die Familie.

Der Großvater der Kinder entdeckte die Leichen im Haus der Familie in Pouzauges im Westen Frankreichs. Der 34 Jahre alte Arzt wurde ebenfalls tot aufgefunden. Die Polizei von Fontenay-le-Comte im Departement Vendée geht davon aus an, dass er seine Familie tötete und sich dann erhängte. “Wir gehen derzeit von einem Familiendrama aus“, sagte Staatsanwalt Xavier Pavageau dem Radiosender France Info.

Im Moment ließen keine Spuren auf einen Täter außerhalb der Familie schließen. Die Frau und die Kinder im Alter zwischen vier und neun Jahren wurden nach ersten Ermittlungen erstochen. Eine gerichtsmedizinische Untersuchung sollte bei der Aufklärung des am Sonntag entdeckten Verbrechens helfen.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.