Seelöwin fällt Bub(11) im Zoo von Sydney an

Sydney - Eine Seelöwin hat am Freitag einen elfjährigen Jungen in einem Zoo in Sydney angegriffen.

Im Rahmen des Showprogramms mit Seehunden und Seelöwen luden Tierpfleger des Taronga Zoos den Jungen ein, das acht Jahre alte Weibchen mit Fisch zu füttern. Nach der Fütterung folgte der Junge dem Tier von der Bühne, wodurch sich die Seelöwin offenbar bedroht fühlte. Sie biss den Jungen mehrere Male in den Bauch. Der Junge wurde noch in der Nacht operiert und erholte sich am Samstag von seinen Verletzungen im Krankenhaus. Er sei in stabilem Zustand, hieß es. Laut Zooangaben hatte das Tier zuvor nie aggressives Verhalten gezeigt. Das Showprogramm wurde am Samstag ohne die Seelöwin fortgesetzt. Auch die Fütterung der Tiere durch Zoobesucher entfiel.

dapd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.