Selbstjustiz in Südafrika: Dieb gesteinigt

Kapstadt - Die Selbstjustiz in Südafrika hat ein weiteres Opfer gefordert: Kurz nachdem ein Mann in Ophalule drei Menschen bestohlen hatte, wurde er nach Polizeiangaben von einer aufgebrachten Menge gestellt.

Der mutmaßliche Täter, der Handys und Geld geklaut hatte, sei gesteinigt worden. Er habe aber auch eine Schusswunde gehabt, sagte Polizeioffizier Vincent Mdunge in Nongoma der Provinz KwaZulu-Natal. 

Tipps vom Auswärtigen Amt für WM-Besucher

Tipps vom Auswärtigen Amt für Sicherheit der WM-Besucher

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.