Selbstschussgerät tötet Rentnerehepaar

Istanbul - Sie hatten das Selbstschussgerät selbst gebastelt, um ihr Ferienhaus in der Türkei vor Einbrechern zu schützen. Jetzt ist dem Rentnerehepaar die Falle selbst zum Verhängnis geworden.

Ein zum Schutz gegen Diebe gebasteltes Selbstschussgerät ist einem türkisch-deutschen Ehepaar in ihrem Ferienhaus zum tödlichen Verhängnis geworden. Die beiden überwiegend in Deutschland lebenden Rentner hätten die Anlage nicht ausgeschaltet und seien so zum Beginn ihres Urlaubs an der Schwelle ihres Hauses im westtürkischen Edremit erschossen worden, berichteten türkische Medien am Dienstag.

Der aus der Türkei stammende 80-jährige Mann, der früher als Ingenieur gearbeitet habe, hatte die Anlage zur Abwehr von Einbrechern installiert. Den Kontakt zur Auslösung der Schüsse hatte er unter einer Fußmatte am Eingang des Hauses angebracht. Seine 75-jährige Frau wurde neben ihm in der Türkei bestattet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.