Singles in Deutschland – tolle Flirt-Chancen in den Großstädten

+
Ein Flirt in der Bar – bei einem Glas Wein kommen Singles in Deutschland leicht ins Gespräch.

Berlin, Köln und Hamburg locken mit einem ausgeprägten Nachtleben – besonders Flirtlustige fühlen sich davon angesprochen. Dort ergeben sich viele Möglichkeiten, mit anderen Singles Kontakte zu knüpfen. Wir verraten Ihnen, was diese Metropolen den Singles in Deutschland zu bieten haben.

Knapp die Hälfte der deutschen Haushalte werden von Singles geführt: geschieden, getrennt oder aus Überzeugung alleinstehend. Mit 55 Prozent leben mehr Frauen allein als Männer. Doch nicht jeder Single ist gerne und freiwillig ohne Partner.

Online-Partnerbörsen sind heute oft die erste Anlaufstelle für Singles, die sich nach Zweisamkeit sehnen. Bei großen Partnervermittlungsportalen können Alleinstehende zum Beispiel gezielt nach Singles in Deutschland suchen, um Gleichgesinnte in ihrer Lieblingsstadt zu finden. Ein Besuch in einer der Single-Hochburgen Deutschlands lohnt sich für Alleinstehende allemal.

Berlin – die Hauptstadt der Singles in Deutschland

Wer Single in Berlin ist, hat gute Chancen, nicht lange allein zu bleiben. Laut einer aktuellen Studie wohnen die meisten Singles in Deutschland nach wie vor in der Hauptstadt. Jeder zweite Einwohner Berlins lebt in einem Single-Haushalt. Im Vergleich dazu: Deutschlandweit machen die Alleinstehenden rund 40 Prozent der Haushalte aus.

Berlin bietet mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten ideale Bedingungen, um Kontakte zu knüpfen. Um das Brandenburger Tor oder den Reichstag im Regierungsviertel tummeln sich Menschen aus aller Welt, die gerne miteinander ins Gespräch kommen. Der Flirtfaktor für Singles in Deutschland ist hier besonders hoch.

Ob auf der Museumsinsel, im Pergamonmuseum oder in der Alten Nationalgalerie – kulturell interessierte Singles kommen in Berlin voll auf ihre Kosten. In den berühmten Museen Berlins treffen Gleichgesinnte aufeinander. Die Gesprächsthemen ergeben sich fast von selbst. Abends treffen sich die Singles in einer der unzähligen Bars oder gehen in einen Club wie das angesagte Lido in Kreuzberg oder das Rosi’s in Friedrichshain.

Hamburger Nachtleben lockt Singles aus Deutschland

Hamburg ist nicht nur die zweitgrößte Stadt Deutschlands, sondern nach Berlin auch die Nummer zwei der Single-Hochburgen im Land. Besonders das attraktive Nachtleben zieht viele Singles aus Deutschland an. Die Reeperbahn im Vergnügungsviertel St. Pauli gilt als die „sündigste Meile der Welt“. Hier reihen sich zahlreiche Nachtclubs, Bars und Diskotheken aneinander. Kontaktfreudige Singles aus Deutschland, aber auch aus der ganzen Welt sind hier gerne unterwegs. Wer in einem der Clubs landet, kann davon ausgehen, dass zurückgeflirtet wird.

Etwas beschaulicher geht es im Schanzenviertel zu. Hier treffen sich alternative Hamburger Singles zum Beispiel beim Bummeln durch die vielen Läden, die selbstgemachtes Kunsthandwerk anbieten. Abends gehen sie in eines der kleinen Lokale wie das Nil Restaurant im 50er-Jahre-Ambiente oder in die Dual-Bar zum Cocktail-Schlürfen. In der gemütlichen Atmosphäre nimmt das Flirtpotenzial zu.

Köln – die besten Flirtspots für Singles in Deutschland

Die Rheinmetropole Köln ist während der Karnevalssaison als Flirtstadt geradezu prädestiniert. Singles aus ganz Deutschland kommen jedes Jahr zur größten Karnevalsparty nach Köln. Sie lassen sich von der ausgelassenen Stimmung der Kölner anstecken und feiern tagelang auf den Straßen und in den Kneipen der Stadt. Dass hier heftig geflirtet wird, versteht sich von selbst. Viele Paare haben sich beim Kölner Karneval kennen und lieben gelernt.

Aber die Stadt hat für Singles viel mehr zu bieten als nur den Karneval. Die Kölner Museen locken mit unzähligen Ausstellungen: Das Museum Ludwig etwa ist international bekannt für seine moderne Kunstsammlung, das Museum Schnütgen für mittelalterliche Kunst. Der berühmte Kölner Dom, die zweithöchste Kirche Deutschlands, ist ein beliebter Treffpunkt für Singles und für erste Dates. Im Kwartier Latäng oder im Friesenviertel lassen Singles aus Deutschland den Abend bei einem kühlen Kölsch ausklingen – vielleicht schon nicht mehr allein.

Kommentare