Sojus-Raumkapsel dockt an ISS an

+
Eine Sojus-Kapsel mit einem russischen Kosmonauten sowie zwei US-Astronauten an Bord hat in der Nacht zum Freitag die Internationale Raumstation ISS erreicht.

Moskau - Eine Sojus-Kapsel mit einem russischen Kosmonauten sowie zwei US-Astronauten an Bord hat in der Nacht zum Freitag die Internationale Raumstation ISS erreicht. Das Programm der Crew:

Der Raumgleiter dockte planmäßig um 0.21 Uhr MESZ am russischen ISS-Servicemodul “Swesda“ (Stern) an, wie die US-Raumfahrtbehörde NASA mitteilte. Es war der 100. Flug eines Raumschiffs zum Außenposten der Menschheit rund 350 Kilometer über der Erde. Die Sojus war am Dienstag vom kasachischen Raumbahnhof Baikonur gestartet. Der russische Kapitän Fjodor Jurtschichin sowie die US-Bordingenieure Doug Wheelock und Shannon Walker bleiben fünfeinhalb Monate an Bord der ISS.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.