Soldat wirft Zwillinge aus achtem Stock

Moskau - Offenbar aus Eifersucht hat ein russischer Soldat die Zwillingstöchter seiner Freundin aus der gemeinsamen Wohnung im achten Stock geworfen.

Die achtjährigen Mädchen überlebten den Sturz, wie die Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte. Der Hauptmann wurde wegen versuchten Mordes angeklagt. Er war den Ermittlern zufolge offenbar eifersüchtig, weil seine Freundin am Donnerstagabend spät nach Hause kam. Die Kinder wurden im Krankenhaus behandelt, eines lag auf der Intensivstation.

ap

Rubriklistenbild: © ap

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.