Ziehung dauert drei Stunden

Spanische Lotterie verlost 2,2 Milliarden Euro

+
Lose der spanischen Weihnachtslotterie

Madrid - Bei der spanischen Weihnachtslotterie werden am Sonntag (ab 9 Uhr) die Glückslose gezogen. Insgesamt werden 2,2 Milliarden Euro an Gewinnen ausgeschüttet.

Die vor mehr als 200 Jahren geschaffene Lotterie ist die größte und die älteste der Welt. In diesem Jahr werden die Preise den Gewinnern erstmals nicht komplett ausgezahlt. Aufgrund eines Beschlusses der Regierung erhält das Finanzamt von allen Gewinnen über 2500 Euro ein Fünftel des Geldes als Steuer.

Der Hauptgewinn, genannt „El Gordo“ (der Dicke), beträgt vier Millionen Euro. Er wird 160 mal ausgezahlt. Da es auch viele kleinere Gewinne gibt, dauert die Prozedur der Ziehung mehr als drei Stunden. Die Zeremonie im Madrider Opernhaus wird live im Fernsehen übertragen.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.