Student baut einfaches Haus für Erdbebengebiete

+
Studenten und Helfer beim Bau eines speziell für Erdbebengebiete gedachten Hauses. Foto: Julian Stratenschulte

Schöningen (dpa) - Der Architekturstudent Jan Warsawa (24) werkelt an einer Video-Anleitung für ein einfaches Haus speziell für Erdbebengebiete wie Nepal. Die Video-Anleitung soll später frei im Netz verfügbar sein und Bewohnern von Erdbebengebieten den Nachbau ermöglichen.

Viele Baumaterialien für seine Konstruktion seien nach dem Erdbeben im April dort noch als Schutt vorhanden, sagte der 24-Jährige, der in Braunschweig wohnt und an der Hochschule Anhalt in Dessau in Sachsen-Anhalt studiert.

Sein ausgefeiltes Haus aus Lehm und Holz baut Warsawa in Schöningen auf dem Gelände des Erlebniszentrums Paläon auf. Die Arbeiten filmt er. Das Haus soll auf rund 16 Quadratmetern Platz für eine fünfköpfige Familie bieten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.