Sturz aus dem 40. Stockwerk überlebt

+
Blick vom Empire State Building über New York mit dem Chrysler Building (Archivbild).

New York - In New York hat ein Mann seinen Schutzengel arg strapaziert. Er überlebte einen Sturz aus dem 40. Stockwerk mit schweren Verletzungen. 

Die Polizei erklärte, der 22-Jährige sei am Dienstag von einem Apartmenthaus in der 63. Straße in die Tiefe gesprungen. Er fiel auf ein Auto, krachte durch die Scheibe und landete auf dem Rücksitz. Der Mann erlitt Beinbrüche, die Polizei beschrieb seinen Zustand als kritisch.

Der Besitzer des Autos, Guy McCormack, sagte der Zeitung “Daily News“, die Rosenkränze in seinem Wagen hätten dem Mann das Leben gerettet. Im Dezember 2007 hatte ein Fensterputzer in New York einen Sturz aus dem 47. Stockwerk überlebt.

apn

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.