Tödliche Schießerei auf dem Times Square

+
Tödliche Schießerei auf dem New Yorker Times Square.

New York - Eine tödliche Schießerei hat die Weihnachtsstimmung auf dem New Yorker Times Square überschattet. Ein Polizist erschoss am Donnerstag einen 25-jährigen Mann.

Der Mann wollte ohne Genehmigung CDs an Touristen verkaufen. Der Beamte fragte den Straßenhändler und dessen Bruder nach ihrer Genehmigung. Daraufhin ergriff der 25-Jährige die Flucht. Als er von dem Polizisten verfolgt wurde, schoss er mit einer Pistole auf den Beamten.

Dieser feuerte nach Polizeiangaben zurück und traf den Flüchtigen an Armen und in der Brust. Polizeichef Raymond Kelly sagte, der Beamte habe sich an die Bestimmungen für den Schusswaffengebrauch gehalten. Der Einsatz von tödlicher Gewalt sei zulässig, wenn das Leben eines Beamten bedroht sei.

AP

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.