13 Tote bei Drohnenangriff in Pakistan

+
Eine Drohne der US Air Force

Islamabad - Im Nordwesten Pakistans sind am Samstag mindestens 13 Menschen bei einem mutmaßlichen US-Drohnenangriff ums Leben gekommen.

Zwei Drohnen hätten drei Stellungen im Khyber- Distrikt im Stammesgebiet an der Grenze zu Afghanistan beschossen, hieß es nach Angaben aus Sicherheitskreisen.

Dass bei dem Angriff auch Frauen und Kinder ums Leben kamen, sei nicht auszuschließen, hieß es weiter. In der Gegend halten sich Kämpfer der radikal-islamischen Taliban und des Terrornetzes Al-Kaida auf.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.