Österreich: Rauchen im Zug bald wieder erlaubt?

+
Die österreichische Weltbahn will Raucherabteile in ihren Zügen einrichten.

Wien/Salzburg - Auch in Österreich gilt ein generelles Rauchverbot in öffentlichen Orten. Dennoch soll es demnächst wieder Raucherabteile in einigen Zügen geben.

Die Bahngesellschaft Westbahn, die im Dezember den Zugverkehr zwischen Wien und Salzburg aufnimmt, will Raucherabteile in ihren Waggons einrichten, obwohl das österreichische Tabakgesetz ein generelles Rauchverbot in öffentlichen Orten vorsieht. Dazu zählen laut Gesundheitsministerium auch Verkehrsmittel, berichtete der ORF am Mittwoch.

Ein Westbahn-Sprecher sagte, dass man das Vorhaben juristisch geprüft habe und mit dem Gesundheitsministerium in Kontakt stehe. Zudem soll im abgeriegelten Raucherbereich Unterdruck dafür sorgen, dass auch bei offener Tür kein Rauch entweicht.

dapd

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.