Für religiöse Sendung

TV-Preis für Papst Franziskus

+
Papst Franziskus beim Weltjugendtag in Rio mit einer argentinischen Flagge.

Buenos Aires - Papst Franziskus ist mit dem bedeutendsten Preis der argentinischen Fernsehjournalisten geehrt worden.

Der Argentinier erhielt am Montagabend (Ortszeit) den Martín-Fierro-Preis für seine Sendung „Biblia, diálogo vigente“ („Die Bibel, ein aktueller Dialog“), die 2012 vom Kabelfernsehen des Erzbistums Buenos Aires ausgestrahlt wurde. Der heutige Papst moderierte die Sendung über den interreligiösen Dialog, als er noch Erzbischof war, gemeinsam mit einem Rabbiner und einem evangelischen Theologen. Letztere nahmen den Ehrenpreis bei einer Zeremonie im Theater Colón entgegen. Der Papst bedankte sich in einem im Vatikan aufgezeichneten Video für den Preis.

Bilder: Papst Franziskus begeistert am Zuckerhut die Massen

Bilder: Papst Franziskus begeistert am Zuckerhut die Massen

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.