Unbeständig am Wochenende

+
Möwe im Schloßpark von Husum: Tausende blühender Krokusse färben die Rasenflächen derzeit lila. Foto: Carsten Rehder

Offenbach (dpa) - Am Vormittag fällt vor allem in der Mitte, in geringerem Maße aber auch im Norden noch etwas Regen. Am Nachmittag lassen die Niederschläge dort nach und gebietsweise lockert die Bewölkung auf, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach berichtet.

Im Süden ist es ganztägig wechselnd bewölkt und trocken, vor allem südlich der Donau auch länger sonnig. Die Höchstwerte liegen zwischen 6 und 13 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, in höheren Lagen und an der Küste frisch bis stark aus östlichen Richtungen.

In der Nacht zum Montag ist es anfangs meist gering bewölkt, später ziehen vor allem im Süden Schleierwolken durch. Es ist allgemein trocken. Die Temperatur sinkt auf 4 Grad an der Küste und bis -2 Grad im Süden. Örtlich bildet sich Nebel.

DWD zu Deutschlandwetter

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.