1. Startseite
  2. Welt

Unfall mit Notarztwagen - Verletzter Notarzt leistet Erste Hilfe

Erstellt:

Kommentare

Ein Notarzt wurde bei einem Unfall in Bremerhaven verletzt - doch bevor er sich selbst in Behandlung gab, leistete er Erste Hilfe. (Symbolbild)
Ein Notarzt wurde bei einem Unfall in Bremerhaven verletzt - doch bevor er sich selbst in Behandlung gab, leistete er Erste Hilfe. (Symbolbild) © Lino Mirgeler/dpa

Nach einem Unfall mit einem Notarztwagen hat der verletzte Notarzt zunächst Erste Hilfe geleistet, bevor er selbst ins Krankenhaus gebracht wurde.

Bremerhaven - Ein Notarztwagen ist bei einer Einsatzfahrt mit Blaulicht und Martinshorn an einer Kreuzung in Bremerhaven mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Trotz eigener Verletzungen hätten der Notarzt und der Rettungssanitäter zunächst medizinische Hilfe bei den insgesamt fünf Insassen des anderen Wagens geleistet, teilte die Feuerwehr am Freitag mit.

Kurz darauf sei der nachgeforderte Rettungsdienst der Feuerwehr eingetroffen. Der Notarzt und der Fahrer des anderen Autos mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Auf der Straße waren durch den Unfall Öl und Kühlmittel ausgelaufen. Am Einsatzfahrzeug entstand laut Feuerwehr vermutlich Totalschaden. (dpa)

Vor wenigen Tagen sind in Göttingen ein Rettungswagen und ein Auto auf einer Kreuzung zusammengestoßen* - der 25-jährige Fahrer des Krankenwagens wurde dabei schwer verletzt. *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion