US-Botschaft warnt vor Anschlag auf Bali

+
Auf einem Archivbild vom 13. Oktober 2002 untersuchen Poilzisten, Helfer und andere Personen die Ruinen eines Nachtclubs in Kuta Beach auf Bali, Indonesien, der am 12. Oktober 2002 bei einem Bombenanschlag zersört wird. Bei dem schwersten Terroranschlag wurden in dem beliebten Urlaubsort nahezu 200 Menschen getoetet.

Jakarta - -Die US-Botschaft in Indonesien warnt vor einem möglichen Terroranschlag am Silvesterabend auf der Touristeninsel Bali.

In E-Mails an US-Bürger zitierte sie den Gouverneur von Bali mit den Worten: “Es gibt einen Hinweise für einen Angriff auf Bali heute Abend.“ Vor einem halben Jahr wurden bei einem Angriff zweier Selbstmordattentäter auf Luxushotels in Jakarta sieben Menschen getötet. 2002 und 2005 wurden bei Anschlägen islamischer Extremisten auf Bali mehr als 220 Menschen getötet. Der Gouverneur rief die Menschen auf Bali zur Wachsamkeit auf.´

apd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.