Doppelmord in Texas

US-Teenager soll Eltern erschossen haben

Dallas - Nachbarn beschrieben ihn als behütet und freundlich. Jetzt steht ein 16-Jähriger im US-Staat Texas unter dem dringenden Verdacht, seine Eltern erschossen zu haben.

Ein Teenager soll seine Eltern im US-Staat Texas erschossen haben. Die Polizei fand das Ehepaar im Alter von 48 und 49 Jahren tot in einem Haus in Frisco nahe der Stadt Dallas. Der 16-Jährige wurde nach der Tat vom Montagmorgen (Ortszeit) festgenommen und des zweifachen Mordes angeklagt, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag.

Eine Nachbarin beschrieb das Leben des Jugendlichen gegenüber dem Sender CBS als „eingeschränkt“ und „behütet“. Er habe bestimmte Dinge nicht essen und trinken dürfen und bestimmte Sendungen nicht sehen dürfen. Anderen Nachbarn zufolge soll er ein freundlicher Junge sein, der sich gut mit anderen versteht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.