Arzt schockiert Patienten

Beim Urologen: Neunfacher Vater bekommt diese Nachricht, die sein ganzes Leben zerstört

+
Ein neunfacher Vater ging zum Urologen - der machte ihm eine Offenbarung, die es in sich hatte und sein ganzues Leben zerstören sollte. 

Es sollte ein harmloser Termin beim Arzt werden: Ein Neunfacher Vater bekommt diese unglaubliche Nachricht von Urologen, die sein ganzes Leben zerstört1

Rabat - Diese Geschichte macht sprachlos! Der Besuch beim Urologen war für einen Professor aus Marokko nur reine Routine. Doch dieser offenbarte ihm die unglaubliche Nachricht, die das Leben des Familienvaters von einer Sekunde auf die andere komplett verändern sollte.

Während der Untersuchung entdeckte der Arzt eine kleine Zyste

Während der Untersuchung entdeckte der Arzt eine kleine Zyste - daraufhin folgten ein paar Untersuchungen. Zum großen Glück des Marokkaners stellte sich dabei heraus, dass diese weder gefährlich noch lebensbedrohlich sei. Extratipp.com* berichtet darüber. Doch eine Auswirkung hatte die Zyste: Da sie wohl schon fast sein ganzes Leben an dieser Stelle war, war der Mann unfruchtbar. Diese Nachricht war für den aus Rabat stammenden Professor ein riesiger Schock - schließlich war er seit über 35 Jahren glücklich verheiratet und der Vater von neun Kindern. Dem Doktor zufolge konnte er aber nicht mal der Vater von einem dieser Kindern sein, die er immer als sein eigen Fleisch und Blut ansah. 

Der neunfache Vater erfuhr beim Urologen, dass er unfruchtbar ist.

Mann reicht Scheidung ein - und geht krassen Schritt

Wohl befürchtete der Mann schon länger, dass seine Frau ihn betrügen könnte - mit dem Ausmaß ihrer Affären aber hätte er niemals gerechnet. Nachdem er die Praxis seines Urologen verließ, musste er mehr Gewissheit haben, unterzog sich weiteren Tests, hielt Rücksprache zu vielen anderen Ärzten. Immer wieder mit der ernüchternden Wahrheit: Jedes der neun Kinder muss von einem anderen Mann sein, entstanden während der Seitensprünge seiner Frau.

Mehreren Medienberichten zufolge reichte der Mann mittlerweile schon die Scheidung ein. Doch nicht nur das: Zusammen mit einem Anwalt möchte er nun auch seiner Frau den Prozess machen - wegen Ehebruchs. In Marokko gilt dies als ein Gesetzesverstoß. Wenn ein Gericht die Mutter der neun Kinder also für schuldig spricht, könnte ihr eine heftige Geldstrafe oder eine Zeit im Gefängnis drohen. 

Mann entschließt sich zu einer sehr schmerzhaften Trennung

Nachdem der als unfruchtbar erklärte Mann die Beziehung zu seiner Frau beendete, beendete er vorerst auch noch eine andere: Doch der Mann entschied sich zu einem weiteren, großen Schritt! Welche Trennung besonders schmerzhaft war, lesen Sie im Artikel auf extratipp.com*.

Natascha Berger

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare