Verdächtige Briefe: Postzentrum evakuiert

+
Das Postzentrum Schlieren in der Nähe von Zürich wurde nach dem Fund von verdächtigem weißen Pulver evakuiert.

Zürich - Zwei Briefe mit weißem Pulver haben am Dienstagabend im wichtigsten Postzentrum der Schweiz einen Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften ausgelöst.

Es dürfte sich jedoch nach ersten Analysen um harmloses Stärkepulver handeln, meldete die Polizei des Kantons Zürich am Mittwoch. Mehr als 200 Mitarbeiter das Verteilzentrums in Schlieren bei Zürich hatten das Gebäude verlassen müssen, nachdem die Sendungen gefunden worden waren. Mehr als 30 Angestellte klagten jedoch über Unwohlsein. Der Grund dafür werde noch geklärt, hieß es.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.