Waldbrand in Kalifornien: Hunderte Häuser evakuiert

+
Die Feuerwehr setzte Hubschrauber und Löschflugzeuge ein, um den Brand rund um die Kleinstadt Palmdale nördlich von Los Angeles einzudämmen.

Palmdale/USA - Wegen eines Waldbrands im US-Staat Kalifornien sind Hunderte Häuser vorübergehend evakuiert worden.

Rund 2000 Gebäude seien in Gefahr, teilte Gouverneur Arnold Schwarzenegger am Freitag mit. Die Feuerwehr setzte Hubschrauber und Löschflugzeuge ein, um den Brand rund um die Kleinstadt Palmdale nördlich von Los Angeles einzudämmen. Am späten Abend wurde der Räumungsbefehl für 300 Häuser in Palmdale wieder aufgehoben. Bereits am Vortag waren 2.000 Gebäude westlich der Stadt vorübergehend evakuiert worden. Die Temperaturen in der Region erreichten 38 Grad Celsius, Windböen mit einer Geschwindigkeit von 80 Kilometer pro Stunde fachten die Flammen an. Das Feuer wütet seit Donnerstagnachmittag und vernichtete 50 Quadratkilometer Land, wie Schwarzenegger erklärte.

AP

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.