Wegen ihrer Zivilcourage: Junge Frau an Silvester ausgeraubt

Berlin - Wegen ihrer Zivilcourage ist eine 23-jährige Frau in der Neujahrsnacht in Berlin Opfer eines Raubüberfalls geworden. Sie hatte versucht, einen Streit zu schlichten.

Sie hatte einen Streit zwischen zwei anderen Personen zu schlichten versucht und wurde dabei geschlagen und beraubt, wie die Berliner Polizei am Freitag berichtete.

Bei dem Zwischenfall im Berliner Stadtteil Oberschöneweide erhielt die Frau einen Schlag gegen den Kopf. Davon ging sie zu Boden, und einer der beiden Streithähne entriss ihr die Handtasche. Bei dem Versuch, den Täter zu folgen, erhielt sie weitere Schläge. Der Täter entkam.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare