Zirkusbär tötet Mann

+
Ein Zirkusbär hat ein Mitglied einer Eisrevue in der kirgisischen Hauptstadt Bischkek getötet und einen zweiten Mann verletzt (Symbolbild).

Bischkek - Ein Zirkusbär hat ein Mitglied einer Eisrevue in der kirgisischen Hauptstadt Bischkek getötet und einen zweiten Mann verletzt.

Die Polizei des zentralasiatischen Landes habe das aggressive Tier erschossen, sagte ein Behördensprecher am Donnerstag der Agentur Interfax. Der Zwischenfall ereignete sich während einer Probe der aus Russland stammenden Artisten. Warum sich das Raubtier auf die Männer gestürzt habe, war zunächst unklar. Schon zu Zeiten der Sowjetunion gehörten Kunststücke mit dressierten Bären zu den klassischen Parade-Nummern jedes Zirkus in der Region.

dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.