Zwei Tote schon vor der Ankunft von Hurrikan "Rick"

Los Cabos - Der Hurrikan “Rick“ hat schon vor seiner Ankunft auf der mexikanischen Halbinsel Baja California die ersten beiden Todesopfer gefordert - einen Schwimmer und einen Fischer.

In der Ortschaft Los Cabos wurden ein 16-jähriger Schwimmer und ein 38-jähriger Fischer von hohen Wellen weggerissen. Beide ertranken, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte. Der Hafen von Los Cabos wurde geschlossen.

Der Hurrikan wurde in den vergangenen Tagen von der höchsten Kategorie 5 zur Kategorie 1 herabgestuft. Er hatte am Montag noch Windgeschwindigkeiten von 140 Kilometern in der Stunde und befand sich rund 500 Kilometer südsüdwestlich von Cabo San Lucas. Es wird erwartet, dass er bis Mittwoch die Küste von Baja California erreichen wird.

AP

Rubriklistenbild: © Archivbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.