Vorhersage

Trübe Aussichten für Hessen: Nebelwarnung in zwei Kreisen

Nebellandschaft
+
In Hessen bleibt es in den kommenden Tagen eher trüb.

Das Wetter in Hessen bleibt auch zum Wochenende hin weiter trüb. Am Donnerstag (17.12.2020) gibt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach eine Nebelwarnung für zwei Kreise aus.

Offenbach - In Hessen kann es von Donnerstagabend (17.12.2020) bis zum Freitagmorgen (18.12.2020) in mindestens zwei Kreisen zu verstärktem Nebel kommen. Laut der Vorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach besteht sowohl im Main-Kinzig-Kreis als auch im Wetteraukreis in diesem Zeitraum die Gefahr auftretenden Nebels.

Wetter in Hessen: Deutscher Wetterdienst (DWD) verkündet Nebel

Aus diesem Grund hat der DWD in Offenbach am Donnerstagabend (17.12.2020) eine amtliche Nebelwarnung der Stufe 1 veröffentlicht. Eine solche Nebelwirkung wird ausgegeben, wenn gebietsweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 Metern auftritt.

Ansonsten meldet der DWD für Hessen heute Abend wechselnde bis starke Bewölkung, jedoch ohne Regen. Die Temperaturen am Abend schwanken zwischen fünf bis acht Grad, in Hochlagen können sich auch nur bei drei Grad liegen.

Das Wetter in Hessen am Freitag: Keine Aufklarung in Sicht

Der Freitag (18.12.2020) beginnt laut DWD in Hessen teils stark bewölkt oder nebelig-trüb, aber auch hier ist wieder kein Regen angekündigt. Die Höchstwerte liegen zwischen sechs und acht Grad, in Hochlagen lediglich bei vier Grad. S Die Nacht zum Samstag soll laut DWD wechselnd bis gering bewölkt, aber niederschlagsfrei bleiben. Doch auch hier ist gebietsweise wieder mit Nebel zu rechnen. Die Tiefstwerte bewegen sich zwischen vier und einem Grad, im Bergland kann es zu leichtem Frost in Bodennähe kommen.

Heiter bis wolkig: Am Samstag wird es in Hessen etwas wärmer

Am Samstag (19.12.2020) soll es in Hessen zwar heiter bis wolkig und regenfrei werden, doch auch hier rechnet der DWD wieder mit teils lange anhaltendem Nebel. Die Höchstwerte klettern dafür wieder etwas nach oben und werden mit sieben bis zehn Grad erwartet. In Hochlagen lediglich bei knapp fünf Grad.

In der Nacht zum Sonntag zieht im Westen von Hessen eine dichtere Bewölkung auf und es kann zeitweise zu etwas Regen kommen. Die Tiefstwerte liegen zwischen fünf und zwei Grad. Im Osten Hessens ist auch leichter Frost in Bodennähe möglich.

Das Wetter in Hessen am Sonntag: Bewölkt und etwas Regen

Am Sonntag (20.12.2020) wird es dann in den meisten Teilen von Hessen stark bewölkt und gelegentlich kann es auch etwas regnen. Die Höchsttemperatur liegt laut Prognose des DWD bei sieben bis neun Grad, in Hochlagen bei fünf Grad.

Die Nacht zum Montag wird wolkig, teilweise ist auch mit Nebel zu rechnen. Die Tiefstwerte liegen zwischen vier bis zwei Grad, in Hochlagen nur bei einem Grad. Örtlich kann auch leichter Bodenfrost auftreten. (jsc)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare