Vorhersage

Wetter in Deutschland: Goldener Oktober in Sicht? Experte redet Klartext

Wie stehen die Chancen auf einen Goldenen Oktober 2020? Spielt das Wetter in Deutschland mit? Die Vorhersagen sprechen eine deutliche Sprache.

  • Wie wird das Wetter* in Deutschland im Oktober 2020?
  • Vorhersage: Wetterdienste mit ersten Prognosen.
  • Stehen die Chancen auf einen Goldenen Oktober gut? Experte redet Klartext.

Update vom Montag, 28.09.2020, 09.56 Uhr: Der Herbst ist in Deutschland angekommen. Die Temperaturen gehen nach unten, auch der erste Schnee ist schon gefallen. Doch wie geht es mit dem Wetter weiter? Die Chancen für einen Goldenen Oktober standen zuletzt nicht schlecht. Laut ersten Vorhersagen (weiter unten im Artikel) soll der Herbst zumindest wärmer werden als im Klimamittel.

Doch warme, sonnige Tage wird es nach Ansicht des Wetterexperten Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net zumindest zum Start in den Oktober erstmal nicht geben. Laut Jung ist ein freundliches und trockenes Oktoberwetter zunächst nicht zu erwarten. „Derzeit zieht ein Tief nach dem anderen an Deutschland vorbei, beziehungsweise über uns hinweg“, sagt Jung. Für goldenes Oktoberwetter bräuchte es jedoch ein relativ stabiles Hochdruckgebiet. Das sei derzeit nicht in Sicht. Einige freundliche Stunden soll es jedoch geben.

Wetter Deutschland: Bekommen wir einen Goldenen Oktober? Experte spricht Klartext

Update vom Samstag, 26.09.2020: Wie wird das Wetter im Oktober 2020 in Deutschland? Gibt es einen Goldenen Oktober, oder sogar den ersten Schnee? Die ersten Langzeitprognosen sind da und zeigen ein deutliches Bild.

Die Vorhersage für das Wetter im Herbst spricht bisher eine deutliche Sprache: Der Herbst soll wärmer werden als im Klimamittel, was man schon an den heißen Tagen im September gesehen hat. Die Chancen auf einen Goldenen Oktober stehen als nicht schlecht, wie auch das europäische und das amerikanische Wettermodell zeigen.

Wetter in Deutschland: So stehen die Chancen auf einen Goldenen Oktober - Vorhersage

Demnach soll der Oktober 2020 in Deutschland ein bis zwei Grad Celsius wärmer ausfallen als im Schnitt. „Unterm Strich sieht es für den goldenen Oktober nicht übel aus“, meinen auch die Experten von daswetter.com. Schlechte Nachrichten gibt es unterdessen für die Natur: Nach aktueller Vorhersage bleibt viel Regen aus. Die Dürre geht also weiter. Gleichzeitig sieht es nicht nach einem frühen Wintereinbruch aus.

Die Chancen auf einen Goldenen Oktober stehen gut. (Symbolbild)

Erstmeldung vom Montag, 14.09.2020: Offenbach – Das Wetter im Oktober ist in Deutschland häufig ausgewogen. In der ersten Hälfte des Herbstmonats herrscht meist eine freundliche und warme Witterung, die den beliebten Goldenen Oktober bringen kann. Der Monat ist zudem einer der buntesten im Jahr. Blätter färben sich orange bis rot, fallen von den Bäumen und bedecken den Boden mit ihrem Farbenspiel.

Wetter in Deutschland: Wie wird der Oktober 2020?

Doch das Wetter im Oktober kann sich auch ganz anders präsentieren: Regen, Nebel, Stürme* – und zum Ende des Monats kann in Deutschland sogar der erste Schnee des Jahres fallen. Doch wie sieht es für den Oktober im Jahr 2020 aus? Die Meteorologen machen dazu bereits erste Vorhersagen.

Den Wetter-Langfristprognosen zufolge können sich die Deutschen zu Beginn des Monats tatsächlich auf einen Goldenen Oktober einstellen. Grund könne ein Sturmtief über dem Atlantik und ein Hoch südöstlich von Deutschland sein. Dieses lasse warme Luft nach Deutschland strömen.

Wetter in Deutschland: Das sagen die bekannten Prognosen zum Oktober

In der zweiten Hälfte des Oktobers könnten dann jedoch kalte Luft, Nebel und heftige Stürme auf Deutschland zukommen. Zum Ende des Herbstmonats besteht auch erstmals Frostgefahr.

Das Modell des amerikanischen Wetterdienstes National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) berechnet, dass der Oktober 2020 vor allem im Norden Deutschlands etwas zu warm wird. Das Europäische Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage (ECMWF) sieht das Wetter im Oktober dagegen nasser und wechselhafter als die amerikanischen Kollegen.

Wetter in Deutschland: Tage werden im Oktober immer kürzer

Die Prognosen deuten zwar darauf hin, dass der Oktober 2020 in Deutschland verhältnismäßig freundlich und nicht allzu rau wird, trotzdem sollten Fans von Sonne und sommerlichen Temperaturen eines beachten: Der Sonnenstand nimmt in dem Herbstmonat immer weiter ab und die Tage werden deutlich spürbar kürzer. Zusätzlich kommt hinzu, dass am 25. Oktober die Uhren um eine Stunde zurückgestellt werden. Spätestens dann ist die helle Zeit des Jahres endgültig vorbei. (tvd/chw) *op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © dpa/Julian Stratenschulte

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare