Archiv – Wirtschaft

Kommentar: Kampf gegen die Zeitfresser

Kommentar: Kampf gegen die Zeitfresser

Offenbach - Jeden Tag werden knapp 150 Milliarden E-Mails um den Globus geschickt - Tendenz stark steigend wie Relevanz stark fallend. Von Frank Pröse
Kommentar: Kampf gegen die Zeitfresser
ThyssenKrupp plant Kapitalerhöhung

ThyssenKrupp plant Kapitalerhöhung

Essen - ThyssenKrupp ist ein Sorgenkind los: Das US-Stahlwerk wird verkauft. Der Industriekonzern kämpft aber noch an anderen Fronten, um einen Weg aus der Krise zu finden. Eine Kapitalerhöhung soll frisches Geld in die Kasse bringen.
ThyssenKrupp plant Kapitalerhöhung

Japans Notenbank bietet Deflation die Stirn

Tokio - Seit April pumpt die japanische Notenbank Milliarden in die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt, um die Deflation im Land zu bekämpfen. Bislang hat die riskante Maßnahme Erfolg.
Japans Notenbank bietet Deflation die Stirn

Zoff mit Ritter Sport: Stiftung Warentest bleibt hart

Berlin - Im Streit mit dem Schokoladen-Hersteller Ritter Sport will die Stiftung Warentest am umstrittenen Testergebnis der überprüften Nuss-Schokolade festhalten.
Zoff mit Ritter Sport: Stiftung Warentest bleibt hart

Ratingagentur stuft Holland herunter

London - Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat die Kreditwürdigkeit für die Niederlande wegen der schwachen Verfassung der dortigen Wirtschaft abgestuft.
Ratingagentur stuft Holland herunter

Ritter Sport klagt gegen Stiftung Warentest

Waldenbuch - In einer Studie erklärte Stiftung Warentest, die Schokoladenmarke Ritter Sport setze ihren Produkten künstliche Aromen zu. Dagegen hat die Firma nun eine Verfügung erstritten.
Ritter Sport klagt gegen Stiftung Warentest

H&M verzichtet auf Kleidung aus Angorawolle

Stockholm - Angorawolle stammt von langhaarigen Kaninchen, deren Haar oft qualvoll ausgerupft wird. Deshalb stoppt die Modekette H&M nun die Produktion von Kleidung aus der Kuschelwolle.
H&M verzichtet auf Kleidung aus Angorawolle

Amazon eröffnet neues Versandzentrum bei Berlin

Brieselang - Der Online-Versandhändler Amazon hat pünktlich zum Weihnachtsgeschäft sein neuntes Versandzentrum in Deutschland eröffnet. Die Niederlassung bringt rund 9000 Stellen.
Amazon eröffnet neues Versandzentrum bei Berlin

Firma darf Personalausweise von Kunden nicht einscannen

Hannover - Unternehmen dürfen Personalausweise von Kunden oder Geschäftspartnern nicht einscannen und speichern, entschied das Verwaltungsgericht Hannover am Donnerstag.
Firma darf Personalausweise von Kunden nicht einscannen

Chinas Freihandelszone zieht kaum Firmen an

Shanghai - In Shanghai hat China eine internationale Freihandelszone eingerichtet. Doch bislang hat sie kaum ausländische Firmen angelockt - zu groß sind die Hürden.
Chinas Freihandelszone zieht kaum Firmen an

Bauhaus übernimmt 24 Max-Bahr-Märkte

Mannheim - Die Baumarktkette Bauhaus übernimmt ein Drittel der Standorte ihres insolventen Konkurrenten Max Bahr und sichert damit die dort verbliebenen Arbeitsplätze.
Bauhaus übernimmt 24 Max-Bahr-Märkte

Wohnungsnot bei Studenten soll auf Jahre anhalten

Berlin - Wohnraum ist knapp und teuer in deutschen Universitätsstädten. Besserung ist kaum in Sicht: Laut einer Studie wird die Wohnungsnot an den meisten Orten auf Jahre anhalten.
Wohnungsnot bei Studenten soll auf Jahre anhalten

Kostet ein Liter Cola bald 50 Cent?

Düsseldorf - Cola wird immer billiger: Zwischen den einzelnen deutschen Discountern tobt der Preiskampf um das Brausegetränk. Doch ausgerechnet der Markführer kann nicht mithalten.
Kostet ein Liter Cola bald 50 Cent?

Wirtschaft kritisiert Koalitionsvertrag

Berlin - Die deutsche Wirtschaft hat den schwarz-roten Koalitionsvertrag weitgehend als vertane Chance kritisiert.
Wirtschaft kritisiert Koalitionsvertrag

So viel gibt Deutschland für Geschenke aus

Frankfurt/Main  - Weihnachtszeit heißt Geschenkezeit. Der Großteil der Deutschen macht seinen Mitmenschen bald Geschenke. So viel Geld wird dabei ausgegeben.
So viel gibt Deutschland für Geschenke aus

Ab 2014 gibt es neue Zehn-Euro-Scheine

Frankfurt - Nach den Fünf-Euro-Noten in diesem Jahr will die Europäische Zentralbank (EZB) ab Herbst 2014 neue Zehn-Euro-Scheine in Umlauf bringen.
Ab 2014 gibt es neue Zehn-Euro-Scheine

Bayer plant Milliarden-Kauf in Norwegen

Leverkusen - Der Pharmakonzern Bayer plant eine Milliardenübernahme in Norwegen. Die Leverkusener wollen den Krebsmittelspezialisten Algeta kaufen
Bayer plant Milliarden-Kauf in Norwegen

Solarworld übernimmt Teilgeschäft von Bosch

Bonn/Arnstadt - Für Bosch wurde das Solargeschäft zum Milliardengrab. Nun haben die Stuttgarter mit Solarworld für wesentliche Teile einen Käufer gefunden, der aber selbst mit Problemen zu kämpfen hat.
Solarworld übernimmt Teilgeschäft von Bosch

BMW-Chef warnt vor gesetzlichen Mindestlohn

München - BMW-Chef Norbert Reithofer hat davor gewarnt, die Flexibilität des deutschen Arbeitsmarkts zu gefährden.
BMW-Chef warnt vor gesetzlichen Mindestlohn

EADS-Chef Enders: Jobabbau ist notwendig

München - EADS wird demnächst Airbus heißen. Doch nicht alle Sparten florieren so wie das Flugzeuggeschäft. In der Rüstung muss der Luft- und Raumfahrtriese sparen und streichen. Das wird Arbeitsplätze kosten.
EADS-Chef Enders: Jobabbau ist notwendig

Merkel verspricht Regelungen zu Leiharbeit

Frankfurt/Main - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat beim Gewerkschaftstag der IG Metall positive Ergebnisse für Arbeitnehmer im Koalitionsvertrag angekündigt. Vor allem bei Werkverträgen und Leiharbeit soll sich einiges ändern.
Merkel verspricht Regelungen zu Leiharbeit

Prozessauftakt: BayernLB gegen Hypo Alpe Adria

München - Am Münchner Landgericht beginnt am Montag die Verhandlung im Fall der Hypo Group Alpe Adria. Die BayernLB wirft der früheren Tochter Vertragsbruch vor. Es geht um Verluste in Milliardenhöhe.
Prozessauftakt: BayernLB gegen Hypo Alpe Adria

Toyota umsatzstark an der Spitze der Autobauer

Stuttgart - Mit einer deutlichen Umsatzsteigerung hat sich Toyota an die Spitze der internationalen Autobauer gesetzt. Die Steigerung um 16 Prozent verdankt der Konzern allerdings den Währungseffekten.
Toyota umsatzstark an der Spitze der Autobauer

Siemens-Chef kritisiert erneut Energiepolitik

München - Siemens-Chef Joe Kaeser kritisiert die tatsächliche Umsetzung der Energiewende und die Auswirkungen auf die deutschen Unternehmen. Es gelte nun Fehlentwicklungen zu reparieren.
Siemens-Chef kritisiert erneut Energiepolitik