Archiv – Wirtschaft

Eon verabschiedet sich von Atom, Kohle und Gas

Eon verabschiedet sich von Atom, Kohle und Gas

Düsseldorf - Der unter einer hohen Schuldenlast ächzende Energiekonzern Eon unterzieht sich einer Radikalkur und will das Geschäft mit konventioneller Energieerzeugung loswerden.
Eon verabschiedet sich von Atom, Kohle und Gas
Preisabsprachen: Bahn fordert Milliarden

Preisabsprachen: Bahn fordert Milliarden

Berlin - Die Bahn verlangt von der Lufthansa und mehr als 30 weiteren Fluggesellschaften Schadenersatz in Milliardenhöhe für Preisabsprachen.
Preisabsprachen: Bahn fordert Milliarden

Zeitung: Gutachten stützt Siemens-Aufsichtschef Cromme

München (dpa) - Der Siemens-Aufsichtsratschef Gerhard Cromme (71) will nach einem Zeitungsbericht bis zum Jahr 2018 Chefaufseher bei dem Elektrokonzern bleiben.
Zeitung: Gutachten stützt Siemens-Aufsichtschef Cromme

Prokon-Anleger sollen Hälfte ihres Kapitals verlieren

Hamburg (dpa) - Die Anleger der insolventen Windenergie-Firma Prokon müssen damit rechnen, rund die Hälfte ihres eingesetzten Kapitals zu verlieren.
Prokon-Anleger sollen Hälfte ihres Kapitals verlieren

Lufthansa-Piloten streiken ab Montag erneut

Frankfurt/Main - Im Tarifkonflikt zwischen Lufthansa und seinen Piloten stehen die Zeichen wieder auf Streik. Die Gewerkschaft Cockpit ruft zum insgesamt neunten Ausstand seit April auf.
Lufthansa-Piloten streiken ab Montag erneut

Millionendefizit bei gesetzlichen Krankenkassen

Berlin - Die fetten Jahre bei der gesetzlichen Krankenversicherung sind vorbei. Jahrelang konnten sie ein dickes finanzielles Polster aufbauen. Nun müssen sie darauf zurückgreifen.
Millionendefizit bei gesetzlichen Krankenkassen

Ex-Yi-Ko-Chef führt noch zwei Burger-King-Filialen

Cuxhaven - Nach der Schließung von 89 Burger-King-Filialen des umstrittenen Franchisenehmers Yi-Ko führt der frühere Mitgesellschafter Ergün Yildiz immer noch zwei Schnellrestaurants in Norddeutschland.
Ex-Yi-Ko-Chef führt noch zwei Burger-King-Filialen

Banken droht neue Sparwelle - Filialsterben geht weiter

Hamburg (dpa) - Angesichts sinkender Einnahmen und steigender Kosten droht bei Banken und Sparkassen eine neue Sparwelle. Ein Drittel der deutschen Kreditinstitute fasst dabei auch die weitere Schließungen von Filialen ins Auge.
Banken droht neue Sparwelle - Filialsterben geht weiter

Luxemburgs Banken wollen "Superreiche" als neue Kunden

Luxemburg (dpa) - Mit dem Wegfall des Bankgeheimnisses nimmt Luxemburg neue Kunden ins Visier: die Reichen und Superreichen. Sie verfügten über "komplexe internationale Vermögen", für die der Finanzplatz "Lösungen nach Maß" anbiete, sagte der Chef …
Luxemburgs Banken wollen "Superreiche" als neue Kunden

Postbeschäftigte protestieren und lassen Briefe liegen

Nürnberg (dpa) - Wegen Protesten von Postmitarbeitern in Nürnberg sind zahlreiche Briefe und Päckchen am Wochenende vorerst liegengeblieben.
Postbeschäftigte protestieren und lassen Briefe liegen

Branche kritisiert Rabatt-Aktion von MyTaxi

Hamburg - Im heiß umkämpften Markt der Taxivermittlung zieht der von Daimler übernommene Smartphone-Dienst MyTaxi mit einer Rabattaktion Kritik aus der Branche auf sich.
Branche kritisiert Rabatt-Aktion von MyTaxi

DIW-Chef blickt mit "großer Sorge" auf 2015

Berlin - Das Wirtschaftsforschungsinstitut DIW sieht mit Blick auf das kommende Jahr enorme Risiken für die Konjunktur. "Ich blicke mit großer Sorge auf 2015", sagte der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, …
DIW-Chef blickt mit "großer Sorge" auf 2015

Bei der Lufthansa drohen ab sofort wieder Streiks

Frankfurt - Nach mehr als einem Monat Streikpause könnten bei der Lufthansa bald wieder Flugzeuge am Boden bleiben: Verhandlungen zwischen Pilotengewerkschaft und Airline sind gescheitert, jetzt drohen wieder Ausstände. Auch bei der Bahn besteht …
Bei der Lufthansa drohen ab sofort wieder Streiks

Continental neu im Kreis der 100 Top-Unternehmen Europas

Frankfurt/Main (dpa) - Continental ist einer Studie zufolge in den Kreis der wertvollsten 100 Unternehmen Europas aufgerückt. Der Autozulieferer mit Sitz in Hannover ist - gemessen am Börsenwert - der 18. deutsche Vertreter unter den 100 größten …
Continental neu im Kreis der 100 Top-Unternehmen Europas

Bericht: Vodafone prüft Fusion mit Liberty Global

Newbury (dpa) - Der britische Telekom-Riese Vodafone lotet laut einem Medienbericht eine Übernahme des Kabel-Konzerns Liberty Global aus, mit der ein neues europäisches Schwergewicht entstehen könnte.
Bericht: Vodafone prüft Fusion mit Liberty Global

Burger-King-Franchiser unterbreitet Lösungsvorschlag

Hannover (dpa) - Der gekündigte Burger-King-Franchisenehmer Yi-Ko will seine Filialen schnellstmöglich wieder öffnen und dafür auch Forderungen von Arbeitnehmervertretern erfüllen.
Burger-King-Franchiser unterbreitet Lösungsvorschlag

Sixt darf Fahrdienst bei Google nicht als Taxi bewerben

Berlin (dpa) - Das Taxigewerbe hat im Wettbewerb mit privaten Fahrdienstanbietern einen Erfolg vor Gericht erzielt. Der Autovermieter Sixt darf seinen Fahrdienst MyDriver in Google-Werbung nicht als Taxi-Dienstleistung bewerben, entschied das …
Sixt darf Fahrdienst bei Google nicht als Taxi bewerben

Postbeschäftigte protestieren gegen befristete Jobs

Bonn (dpa) - Mitten im Weihnachtsgeschäft regt sich Widerstand der Postbeschäftigten gegen den hohen Stand befristeter Arbeitsverhältnissen in dem Logistikkonzern.
Postbeschäftigte protestieren gegen befristete Jobs

BayernLB muss weiter auf Gerichtsentscheid  warten

München – Im Milliardenstreit zwischen der BayernLB und ihrer einstigen Österreich-Tochter Hypo Alpe Adria um die Rückzahlung von Krediten ist keine rasche Entscheidung des Landgerichts München in Sicht.
BayernLB muss weiter auf Gerichtsentscheid  warten

Bahn und GDL ringen um Fortschritte

Berlin - Verhandeln Bahn und GDL weiter, oder gibt es neue Streiks? Ein erweitertes Angebot stellt die Lokführer nicht zufrieden. Über Weihnachten soll es aber friedlich bleiben.
Bahn und GDL ringen um Fortschritte

Saab vor dem Abgrund: Eigner wollen Aufschub

Trollhättan - Das Schicksal des Autobauers Saab hängt am seidenen Faden. Am Samstag läuft eine wichtige Frist ab. Die chinesischen Eigentümer könnten mehr Zeit bekommen - doch dazu müssen sie endlich Erfolge vorweisen.
Saab vor dem Abgrund: Eigner wollen Aufschub

Ölmarkt: Rosneft rechnet mit weiterem Preisverfall

Moskau/New York - Wirtschaft und Verbraucher können sich auf weiter sinkende Ölpreise einstellen. Der größte russische Ölkonzern Rosneft rechnet mit einem Rückgang der Ölpreise auf 60 Dollar je Barrel (159 Liter).
Ölmarkt: Rosneft rechnet mit weiterem Preisverfall

Hohe Arbeitslosigkeit in der Eurozone

Luxemburg - Gut 18 Millionen Menschen in der Eurozone finden keinen Job. Insbesondere in Südeuropa ist die Arbeitslosigkeit hoch. Die EU-Kommission fordert von den Mitgliedstaaten mehr Anstrengungen.
Hohe Arbeitslosigkeit in der Eurozone

Rubel fällt nach Opec-Entscheid auf neues Rekordtief

Moskau/Frankfurt/Main (dpa) - Der russische Rubel rutscht nach der Opec-Entscheidung, weiter ungebremst Öl auf den Markt zu pumpen, an den Finanzmärkten immer mehr ab.
Rubel fällt nach Opec-Entscheid auf neues Rekordtief