Archiv – Wirtschaft

Diesel und Benziner vor dem Aus - ist das die Zukunft von Mercedes?

Diesel und Benziner vor dem Aus - ist das die Zukunft von Mercedes?

Schluss mit schmutzigen Verbrennungsmotoren. Die Daimler-Tochter Mercedes will elektrisch werden.
Diesel und Benziner vor dem Aus - ist das die Zukunft von Mercedes?
Luftverkehr in Deutschland normalisiert sich nur langsam

Luftverkehr in Deutschland normalisiert sich nur langsam

Corona hat den internationalen Luftverkehr fast komplett lahm gelegt und eine Rückkehr zur Normalität wird es Experten zufolge nicht so schnell geben.
Luftverkehr in Deutschland normalisiert sich nur langsam

IEA erwartet Erholung der Ölnachfrage nach Corona-Einbruch

Der Rückgang der Nachfrage nach Rohöl im zweiten Quartal war nicht so stark wie zunächst befürchtet ausgefallen, sagen Experten. Nun sehen sie den Beginn einer positiven Entwicklung.
IEA erwartet Erholung der Ölnachfrage nach Corona-Einbruch

Gute Konjunkturdaten aus Italien stützen den Dax

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat um die viel beachtete Marke von 12.500 Punkten gependelt.
Gute Konjunkturdaten aus Italien stützen den Dax

Coronavirus: Droht eine dritte Eskalationsstufe? Altkanzler-Sohn schlägt bei Markus Lanz Alarm

Droht eine dritte Eskalationsstufe der Corona-Krise? Walter Kohl schlug bei Markus Lanz Alarm und befürchtet große Probleme. 
Coronavirus: Droht eine dritte Eskalationsstufe? Altkanzler-Sohn schlägt bei Markus Lanz Alarm

Industrie in Frankreich und Italien erholt sich

Nach einem Absturz zu Beginn der Corona-Pandemie ist die Produktion in der französischen und italienischen Industrie im Mai wieder kräftig gestiegen. Der Vergleich mit dem Vorjahr zeigt jedoch, wie schwer die Krise ist.
Industrie in Frankreich und Italien erholt sich

Gutverdiener sind mit Krisenpolitik zufriedener

Maskenpflicht, Kurzarbeit, Soforthilfeprogramme - die Maßnahmen der Regierungen von Bund und Ländern kommen nicht überall gut an. Vor allem Menschen mit weniger Einkommen sind unzufrieden.
Gutverdiener sind mit Krisenpolitik zufriedener

Mitten in der Krise: Baubranche steigert im April Umsätze

Trotz der Corona-Krise kann die Bauindustrie Umsatz und Erlöse steigern, wie Zahlen für den April zeigen. Auch die Zahl der Beschäftigten stieg demnach leicht an.
Mitten in der Krise: Baubranche steigert im April Umsätze

BDI warnt vor "wirtschaftlichem Desaster" beim Brexit

Einigen sich EU und Großbritannien nicht auf ein Abkommen nach der Brexit-Übergangsphase, drohen Zölle, unterschiedliche Standards und Chaos im Handel. Der deutsche Industrieverband rechnet mit einer Katastrophe.
BDI warnt vor "wirtschaftlichem Desaster" beim Brexit

Segway am Ende: Von der Stehroller-Revolution zum Superflop

Es sollte das Fortbewegungsmittel der Zukunft werden, doch der große Plan scheiterte spektakulär. Außer Apple-Mitgründer Steve Wozniak, einigen Polizisten und Touristengruppen nutzen den Segway nicht viele. Nun zieht der chinesische Mutterkonzern …
Segway am Ende: Von der Stehroller-Revolution zum Superflop

Das lange Warten auf Flugticket-Erstattungen

Unfreiwillig haben Passagiere und Reisebüros den Fluggesellschaften in der Corona-Krise Tausende Kleinkredite gegeben. Nach der staatlichen Lufthansa-Rettung sollten nun Erstattungen schneller fließen. Gutscheine muss niemand annehmen.
Das lange Warten auf Flugticket-Erstattungen

Verbände fordern Reaktivierung stillgelegter Bahn-Strecken

Bund und Bahn haben sich ambitionierte Ziele gesetzt: Bis 2030 soll sich die Zahl der Fahrgäste auf der Schiene verdoppeln. Doch die derzeitige Infrastruktur ist jetzt schon überlastet. Kann die Reaktivierung alter Strecken Abhilfe schaffen?
Verbände fordern Reaktivierung stillgelegter Bahn-Strecken

Ehemaliger Lufthansa-Chef Heinz Ruhnau ist tot

Gerade hat der Staat mit Euro-Milliarden die Lufthansa gerettet, da richtet sich der Blick auf die Geschichte des einstigen Staatsfliegers. Der frühere Chef Heinz Ruhnau ist gestorben.
Ehemaliger Lufthansa-Chef Heinz Ruhnau ist tot

Führungschaos statt klare Perspektive bei der Commerzbank

Der Aufstand von Investoren lässt die Commerzbank ins Ungewisse taumeln. Statt einen entschlossenen Konzernumbau anzugehen, ist das Institut mit der Suche nach Führungskräften beschäftigt. Schnelle Lösungen sind nicht in Sicht.
Führungschaos statt klare Perspektive bei der Commerzbank

Weniger Firmenpleiten im April

Trotz der Viruskrise gibt es im Moment vergleichsweise wenige Firmenpleiten in Deutschland. Das sei aber nur die Ruhe vor dem Sturm, warnen Experten - und empfehlen eine Gegenstrategie.
Weniger Firmenpleiten im April

Kurze Kreuzfahrten ohne Landgang demnächst wieder möglich

Wer gern Urlaub auf Kreuzfahrtschiffen macht, hat bald wieder Gelegenheit dazu. Die Corona-Regeln dafür sind nun erarbeitet worden. Das hat Auswirkungen auf den Alltag an Bord. Passagiere müssen in gewisser Hinsicht allerdings genügsamer sein.
Kurze Kreuzfahrten ohne Landgang demnächst wieder möglich

Paschal Donohoe wird Chef der Eurogruppe

Mit erst 45 Jahren übernimmt der irische Finanzminister Paschal Donohoe einen der mächtigsten Posten in Brüssel. Mitten in der Corona-Krise wartet viel Arbeit auf ihn.
Paschal Donohoe wird Chef der Eurogruppe

Bernhard Maier geht als Vorstandschef der VW-Tochter Skoda

Nach knapp fünf Jahren ist für Skoda-Chef Bernhard Maier Schluss. Dabei gilt die Marke als Renditeträger im VW-Konzern. Es ist nur die jüngste einer ganzen Reihe von Personalwechseln.
Bernhard Maier geht als Vorstandschef der VW-Tochter Skoda

Dax nach Zwischenhoch fast unverändert

Frankfurt/Main (dpa) - Die Kurse am deutsche Aktienmarkt sind nach anfänglichen Gewinnen wieder zurückgefallen.
Dax nach Zwischenhoch fast unverändert

Bundeskartellamt prüft Preise an Ladesäulen für Elektroautos

Noch steht die flächendeckende Versorgung mit Ladesäulen nicht, doch schon jetzt häufen sich Beschwerden über Preise und Konditionen. Das Kartellamt kündigt eine Untersuchung an. Deren Ergebnisse dürften mehr Menschen im Süden betreffen als im Rest …
Bundeskartellamt prüft Preise an Ladesäulen für Elektroautos

Siemens-Aktionäre billigen Aufspaltung

Siemens wird wie geplant aufgespalten. Die Aktionäre haben die Ablösung des Energiegeschäfts mit großer Mehrheit genehmigt. Davor hatten sie viele Fragen - und Siemens-Chef Joe Kaeser forderte einen Weg aus der Kohle.
Siemens-Aktionäre billigen Aufspaltung

EuGH stärkt Geschädigte im VW-Abgasskandal

Millionen Kunden waren von der VW-Abgasaffäre betroffen - nicht nur in Deutschland. Volkswagen hat seinen Hauptsitz allerdings in Wolfsburg. Dürfen Geschädigte deshalb auch nur in der Bundesrepublik klagen? Das höchste Gericht der EU hat jetzt …
EuGH stärkt Geschädigte im VW-Abgasskandal

Viel Schatten und ein wenig Licht für deutschen Export

Der deutsche Export scheint in der Corona-Krise das Schlimmste überstanden zu haben. Es geht wieder etwas aufwärts. Von Normalität kann allerdings noch keine Rede sein.
Viel Schatten und ein wenig Licht für deutschen Export

Netzagentur droht Telefónica mit Zwangsgeld

Telefónica bekommt einen Tadel - und muss nachsitzen. Da der Mobilfunker noch immer nicht alle erforderlichen LTE-Standorte gebaut hat, droht eine Geldbuße. Doch eine Gnadenfrist gibt es noch.
Netzagentur droht Telefónica mit Zwangsgeld