Außenhandel legt stark zu - Rekord bei Importen

Wiesbaden - Der deutsche Außenhandel hat im Juni stark angezogen. Die Ausfuhren seien um 28,5 Prozent zum Vorjahr und die Importe gar um 31,7 Prozent gestiegen.

Das  teilte das statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mit. Der Wert der Importe war in absoluten Zahlen der höchste seit Erhebung der Datenreihe im Jahr 1950. Die Außenhandelsbilanz schloss im Juni mit einem Überschuss von rund 14,1 Milliarden Euro ab. Im Vergleich zum Vormonat stiegen die Ausfuhren im Juni kalender- und saisonbereinigt um 3,8 Prozent und die Einfuhren um 1,9 Prozent.

dpa

Kommentare