Pfleiderer: Gläubiger haben künftig das Sagen

Neumarkt/Opf. - Beim hoch verschuldeten Holzverarbeiter Pfleiderer sollen die Gläubiger künftig rund 80 Prozent der Unternehmensanteile besitzen.

Nach dem am Dienstag bekanntgegebenen Sanierungskonzept soll der Anteil der Altaktionäre mittels eines massiven Kapitalschnitts auf rund ein Prozent begrenzt werden. Später sollen die Aktionäre die Gelegenheit erhalten, ihren Anteil im Rahmen einer Kapitalerhöhung auf maximal 16 Prozent wieder zu erhöhen.

Durch die Maßnahmen soll der Konzern entschuldet werden. Zudem werde die Wiederherstellung einer ausreichenden Eigenkaptalbasis angestrebt, teilte Pfleiderer am Unternehmenssitz in Neumarkt mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare