Frank Stronach

+
Frank Stronach Gründer: Magna-international Inc.

Portrait von Frank Stronach. Gründer der Multimatic, heutigen Magna International Inc.

Frank Stronach wurde am 06. September 1932 in Kleinsemmering bei Weiz in der Steiermark geboren.
Er lernte den Beruf des Werkzeugmachers und wanderte 1954 nach Kanada aus. Nachdem er als Tellerwäscher in einem Krankenhaus gearbeitet hat, wurde er Golfballaufsammler. Am heutigen Tag steht die Europa-Zentrale seines Unternehmens auf seinem Golfplatz im österreichischen Oberwaltersdorf.
1957 hat Franz Stronach seinen ersten Auftrag von General Motors erhalten und besitzt heute das größte Unternehmen der Autozulieferindustrie in Nordamerika.

Frank Stronach kehrte nach Österreich zurück und sorgte 1989 für Aufsehen in der Öffentlichkeit, weil er 1989 in Ebreichdorf einen Vergnügungspark errichten wollte. Hauptattraktion sollte eine Weltkugel mit einem Durchmesse von 200 m sein. Das Projekte scheierte.
1998 übernahm er mit seinem Unternehmen die Steyr Daimler Puch AG.
2003 scheiterte der Kauf des Staatsanteils an der Voest Alpine Stahl AG nach öffentlichen Protesten.
2004 eröffnete er in Ebreichdorf ein Freizeitzentrum und eine Pferde-Rennbahn (Magna Racino)

Frank Stronach besitzt 1.500 Pferde, besitzt eine Rennbahn und liebt den Fußball. Neben der Kunst fördert er den Fußball und unterstützt neben Austria Wien jetzt auch den Traditionsclub FC Wiener Neustadt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare