Wettbewerb für kreative Unternehmen

Offenbach (ku) - Unternehmen können sich zurzeit um die Auszeichnung „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ bewerben.

„Gesucht sind einfallsreiche Köpfe, die innovativen Geschäftsideen auf besondere Weise Leben einhauchen“, teilte die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung mit. Hans-Joachim Otto, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, erklärte: „Das Kreativpiloten-Programm leistet Starthilfe für Menschen im Kultur- und Kreativbereich. “ Bewerbungsschluss ist der 30. Juni. Interessenten müssen einen Lebenslauf und ein Schreiben einreichen, in dem die Idee kurz dargestellt wird. Zusätzlich kann ein Videoclip eingereicht werden. 32 Kultur- und Kreativpiloten werden von einer Jury ausgewählt und im Oktober in Berlin ausgezeichnet. Sie werden ein Jahr lang den Titel tragen und von Branchenfachleuten mit Workshops begleitet, wie die Initiative berichtete. „Die Experten durchleuchten in so genannten Screenings die innovativen Geschäftsideen und helfen bei der Weiterentwicklung. Die Kreativpiloten kommen mit anderen Kreativunternehmern in Kontakt und knüpfen wertvolle Netzwerke. “ Norman Schulz, Ansprechpartner des Kompetenzzentrums für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland, sagte, die Auszeichnung biete „Kreativen ein Jahr lang auf die eigene Geschäftsidee abgestimmte Trainings und Workshops, die sie dazu befähigen, aus eigener Kraft wirtschaftlich erfolgreich zu sein“.

Bewerbungen über:

‹ http://www.kultur-kreativpiloten.de

Kommentare