Yourfirm wendet sich auch an Führungspersonal im Mittelstand

Karriereportal für Fachkräfte

München- Dem Mittelstand in Deutschland fällt es immer schwerer, Fach- und Führungspositionen zu besetzen. Ihm will ein Jobportal helfen. Von Marc Kuhn

Der Mittelstand ist der Motor der deutschen Wirtschaft. Dass sich der Arbeitsmarkt hierzulande in den vergangenen Jahren wesentlich besser als in vielen vergleichbaren Ländern entwickelt hat, ist auch auf seine Erfolge zurückzuführen. Doch die Entwicklung stößt an Grenzen: Probleme gibt es bei der Personalgewinnung. Nach jüngsten Zahlen sind im Mittelstand derzeit mehr als 325.000 Stellen unbesetzt. Abhilfe verspricht das Karriere- und Jobportal Yourfirm. Es wendet sich an Fach- und Führungskräfte. Wie wichtig der Mittelstand für den deutschen Arbeitsmarkt ist, zeigen zwei Zahlen: Rund 80 Prozent der sozialversicherungspflichtigen Jobs und 83 Prozent der Ausbildungsplätze werden von mittelständischen Unternehmen geschaffen. Umfragen belegen zudem, dass 65 Prozent der Arbeitsplatzsuchenden an mittelständischen Firmen interessiert sind, wie Yourfirm weiter erklärte.

Einzigartig macht den Mittelstand eine besondere Klasse von Unternehmen: die sogenannten Hidden Champions. Dabei handelt es sich um international agierende, hoch spezialisierte Kleinunternehmen, die mit ihren Produkten ein ganz bestimmtes Marktsegment beherrschen. Bei der Dichte dieser mittelständischen Marktführer überragt Deutschland vergleichbare Industriestaaten wie Frankreich oder die USA um mehr als den Faktor zehn. Zusammen machen sie nach Schätzungen etwa ein Viertel der deutschen Exporte aus. Aber mehr als 70 Prozent der Mittelständler tun sich schwer damit, geeignetes Personal zu finden. Die Probleme schlagen sogar beträchtliche Lücken in die Bilanzen. Über 30 Milliarden Euro sind es jährlich, wie kürzlich eine Studie von Ernst & Young ergab. Yourfirm will die vielen wenig bekannten Unternehmen des Mittelstands und Bewerber zusammenzubringen. Das Aufgabenspektrum in den Unternehmen ist vor allem deshalb vielfältig, weil Hierarchien flacher und Zuständigkeiten nicht in Stein gemeißelt sind. Funktionen, mit denen in Konzernen ganze Abteilungen betraut sind, werden in kleineren Firmen auch mal von einzelnen Angestellten erledigt. Das macht die Unternehmen flexibler, weil Entscheidungen schnell und unkompliziert getroffen werden. Für die Mitarbeiter bedeutet das, leichter eigene Ideen einbringen zu können und schon früh viel Verantwortung zu übernehmen. Im Gegensatz zum eher anonymen Arbeitsklima beim Konzern wird im Mittelstand häufig persönlicher Einsatz und Identifikation belohnt.

20 Tipps: Sicher surfen und telefonieren

20 Tipps: Sicher surfen und telefonieren

Das Hauptproblem für Unternehmen ist oft ihr geringer Bekanntheitsgrad. Der hat nicht nur mit der Größe der Firmen zu tun, sondern auch damit, dass sie meist für einen kleinen Markt und häufig für andere Unternehmen produzieren. Verbraucher kommen mit ihren Produkten im Alltag kaum in Berührung. Außerdem haben Mittelständler im Gegensatz zu Konzernen häufig keine großen Budgets für die Personalgewinnung. Deshalb sind Werbemaßnahmen schwer zu finanzieren. Außerdem sitzen viele Mittelständler abseits der großen Ballungsräume, in die es gerade junge Berufseinsteiger zieht. Für Bewerber ist es wegen der großen Auswahl schwer, dass für sie richtige Unternehmen zu finden. Yourfirm kann weiter helfen. Das Portal will die stillen Giganten des Mittelstands und ihre Stellenangebote publik machen. Es will die Bewerber anzusprechen, die für eine Karriere bei wenig bekannten Unternehmen zu begeistern sind.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare